Energie

1 2 3 7

Energie: Resolution der EUROSOLAR Delegiertenversammlung 2017

Die Zeit für eine schnelle und vollständige Energiewende ist gekommen

Bonn, 17.05.2017 (es). Am ersten Samstag im Mai traf sich die Delegiertenversammlung von EUROSOLAR e.V. in der Bonner Geschäftsstelle und verabschiedete ihre neue Resolution zur Zukunft der Energieversorgung. Mehr als 30 Delegierte aus zehn Ländern kamen zusammen, um die Hemmnisse und Chancen einer schnellen und vollständigen Energiewende zu besprechen. Der Durchbruch der Erneuerbaren Energien nimmt rund um den Globus an Fahrt auf. Er bringt Arbeitsplätze, Wohlstand und Gerechtigkeit, technische Innovationen und politische Stabilität.

Weiterlesen

Energie: Solarstrom zum Tiefspreis

Hohe Realisierungsquote bei sehr niedrigen Preisen: Solarpark-Auktionen erweisen sich als erfolgreich

Berlin, 16.05.2017 (bsw). Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) zog zu Wochenbeginn eine positive Zwischenbilanz zu den vor zwei Jahren eingeführten Förderauktionen für große Photovoltaikanlagen. Dazu erklärt der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW-Solar), Carsten Körnig: „Die bisherigen Auktionsergebnisse sind ein Beleg für die außergewöhnliche Leistungsfähigkeit der Photovoltaik und für ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir freuen uns, dass die Auktionen von der Branche angenommen werden.

Weiterlesen

Energie: Kohle-Investitionen- Niederländischen Pensionsfonds ABP unter Druck

Divestment: ABP muss Beispiel anderer Investoren in Europa folgen

Amsterdam/Sassenberg, 16.05.2017 (ug). Eine neue Analyse zum niederländischen Pensionsfonds ABP, einem der größten Pensionsfonds weltweit, zeigt abermals die Verantwortung öffentlich verwalteter Anlagegesellschaften für den Klimaschutz. Demnach hat ABP im vergangenen Geschäftsjahr 4,3 Milliarden Euro in Kohle, den klimaschädlichsten aller Energieträger, investiert – 18 Prozent mehr als im Vorjahr. „Das widerspricht klar dem Ziel von ABP bis 2020 komplett nachhaltig zu werden, wie es der Fonds im Jahr 2016 ankündigte“, sagt Cindy Coltman von Both ENDS. „Um dieses Ziel zu erreichen, sollte ABP als erstes seine Investitionen in Kohle abstoßen. Doch das Gegenteil ist passiert.“

Weiterlesen

Energie: Woche der Sonne 2017 – Kampagnenzeitung veröffentlicht

Bundesweite Infokampagne zu Erneuerbaren Energien findet vom 17. bis 25. Juni statt

Berlin, 15.05.017 (bsw).  Rund fünf Wochen vor Beginn der diesjährigen Woche der Sonne wurde die neue Kampagnenzeitung veröffentlicht. Mit allen wichtigen Informationen über Solarenergie, Holzpellets, Wärmepumpe und Speicher, mit vielen Anwendungsbeispielen und ausführlichen Hinweisen zur staatlichen Förderung ist die Zeitung ideal für alle an Erneuerbaren Energien Interessierten. Als Sammlung vieler guter Argumente für den Umstieg auf Solar, Holzpellets und Wärmepumpe sollte sie bei keiner Veranstaltung der Woche der Sonne fehlen.

Weiterlesen

Energie: Solarenergie und Naturschutz in Einklang bringen

Bodensee-Stiftung, BUND, LNV und NABU in Baden-Württemberg präsentieren Vorschläge für Planungshinweise

Stuttgart/Radolfzell, 15.05.2017 (bosst). Baden-Württemberg hat per Verordnung die Gebietskulisse, in der über das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) geförderte Solarparks errichtet werden können, auf alle benachteiligten Gebiete in Baden-Württemberg ausgedehnt. Das heißt: In weiten Teilen Baden-Württembergs können nun auf Acker- und Wiesenflächen Freiflächensolaranlagen errichtet werden. Um Konflikte zwischen Solarenergienutzung und Natur- und Artenschutz zu vermeiden, fordern Bodensee-Stiftung, BUND, LNV und NABU in Baden-Württemberg  von der Landesregierung einheitliche Vorgaben für die Planungsbehörden.

Weiterlesen

Energie: Weitere Windenergieanlagen sind für den Klimaschutz unerlässlich

BUND kritisiert sachfremde Argumente gegen die Planung von Windkraftvorrangflächen

Bildquelle: Pixabay

Heppenheim, 08.05.2017 (bd/he). Der BUND-Kreisverband Bergstraße kritisiert die von Landrat Christian Engelhardt vorgetragene pauschale Ablehnung von Windkraftvorranggebieten im Kreis Bergstraße. BUND-Kreisvorstandssprecher Herwig Winter: „Wenn Landrat Engelhardt sachliche und gewichtige Argumente gegen die Ausweisung von Vorrangflächen hätte, sollte er sie vortragen und belegen.“ Doch der Landrat werde weder seinem eigenen Anspruch nach Sachlichkeit gerecht, noch habe er die Folgen seiner Verhinderungstaktitk im Blick.

Weiterlesen

Energie: Initiative „EnergieRegion – Effiziente Wärmenetze“ feiert den Tag der Sonne

Bodensee-Stiftung fordert mehr große Solarwärmeanlagen bauen

Radolfzell a.B,.(03.05.2017 (bosest). Die Bodensee-Stiftung fordert den verstärkten Bau von Nah- und Fernwärmenetzen und neuer großer Solarwärmeanlagen in der Region. Nur so könne die Energiewende im Bereich Wärme erfolgreich umgesetzt werden. Dazu nutzt die Stiftung den Tag der Sonne, den Jimmy Carter, früherer US-Präsident zur Förderung der Umweltschutzes und der regenerativen Energien schon in den siebziger Jahren auf den dritten Mai festgelegt hat. Im Rahmen der Solarinitiative Bodensee und der Kampagne „EnergieRegion – Effiziente Wärmenetze“ verfolgt man dabei vor allem zwei Ansätze.

Weiterlesen

1 2 3 7