Hessen

1 2 3 8

Hessen: Hessen startet Elementarschadenkampagne

Informationskampagne wirbt für mehr Bewusstsein in der Bevölkerung für den Schutz vor Hochwasser und anderen Naturgefahren

Wiesbaden, 118.05.2017 (um/he). „Wir müssen davon ausgehen, dass in den kommenden Jahren als Folge des Klimawandels Hochwasser- und Starkregenereignisse zunehmen werden. Es ist also wichtig, darauf vorbereitet zu sein. Daher möchten wir mit unserer neuen Elementarschadenkampagne sensibilisieren und darüber aufklären, dass Vorsorge eine finanzielle Absicherung bedeutet“, sagte Umweltministerin Priska Hinz zum Start der Kampagne. „Wir informieren ab sofort nicht nur mit einem eigenen Flyer, sondern auch im Internet umfangreich zum Thema ‚Hochwasser und andere Naturgefahren’“.

Weiterlesen

Hessen: Saatgut-Vielfalt droht zu verschwinden

Heppenheim, 11.05.2017 (bd/he). In seiner Filmreihe „Umweltfilme, die aufrütteln wollen!“, zeigte der Kreisverband Bergstraße im Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) am Samstag, den 06. Mai 2017, den Film „Die Saatgut-Retter“. Die ARTE-Produktion von 2013 will ein kritischer Beitrag zur laufenden Reform das EU Saatgut-Richtlinie sein, die eindeutig die großen Agrarkonzerne begünstigt. Da nur zertifizierte Sorten verkauft werden dürfen, geht die Saatgut-Vielfalt verloren, denn kleine Züchter können sich die Kosten für die Zertifizierung nicht leisten und große Züchter versuchen mit möglichst wenigen Sorten ihr Geschäft zu machen.

Weiterlesen

Hessen: Umweltministerin Priska Hinz übergibt UN- Auszeichnung an Umweltzentrum Hanau

Projekt „Hanau blüht – Kinder pflanzen Pizza“ erklärt Kindern die biologische Vielfalt

Wiesbaden, 10.05.2017 (um/he). „Kinder lieben Pizza! Darum ist es eine tolle Idee, ihnen am Beispiel der Pizza die Vielfalt an Pflanzen und ihre Bedeutung für das Große und Ganze zu erklären“, sagte Umweltministerin Priska Hinz bei der Überreichung der UN-Dekade-Auszeichnung an das Umweltzentrum Hanau. Gemeinsam mit der Kathinka-Platzhoff-Stiftung hat das Umweltzentrum ein dreitägiges Projekt für Kindertagesstätten entwickelt und durchgeführt, das Kindern ab drei Jahren biologische Vielfalt hautnah erleben lässt.

Weiterlesen

Hessen spricht sich für Verringerung des Rohstoffeinsatzes und Stärkung des wertstofflichen Recyclings aus

Hessen reist mit einem Beschlussvorschlag zur EU-Kunststoffstrategie zur Umweltministerkonferenz nach Bad Saarow

Wiesbaden, 03.05.2017 (um/he). „Die Vermüllung der Umwelt durch Kunststoffabfälle gehört weltweit zu einem der größten Umweltprobleme. Quadratkilometer große Müllteppiche aus Kunststoffmüll im indischen Ozean oder Mikroplastik in unseren Fließgewässern und Meeren sind das Ergebnis des ungesteuerten Kunststoffeintrags in die Umwelt. Darum begrüßt Hessen ausdrücklich die Initiative der Europäischen Kommission für eine Kunststoffstrategie“, sagte Staatssekretärin Dr. Beatrix Tappeser zum Auftakt der Umweltministerkonferenz (UMK) in Bad Saarow.

Weiterlesen

Hessen: Saatgut-Vielfalt retten – im Kampf gegen die Konzerne

Heppenheim, 28.04.2017 (bd/hp). Am Samstag (06. Mai) zeigt die Kreisgruppe Bergstraße im Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) im Saalbau-Kino um 16.00 Uhr den Film „Die Saatgutretter – im Kampf gegen die Konzerne“. Der Film von Anja Glücklich zeigt, wie das Saatgut-Gesetz die Reichhaltigkeit unserer Nahrung gefährdet.

Weiterlesen

Hessen: Stallpflicht in Hessen wird vollständig aufgehoben

Seit vier Wochen kein neuer Verdachtsfall / Biosicherheitsmaßnahmen weiterhin konsequent einhalten

Wiesbaden, 27.04.2017 (um/he). „Glücklicher Weise wurden uns seit einem Monat keine neuen Ansteckungen oder Verdachtsfälle der Vogelgrippe gemeldet. Darum haben wir ab sofort alle verbleibenden Schutzmaßnahmen aufgehoben. Auch in den Risikogebieten gilt ab sofort also keine Stallpflicht mehr. Ich danke allen Geflügelhalterinnen und Geflügelhaltern für ihre Geduld und ihr Verständnis. Ich weiß, dass die zurückliegenden Monate für Mensch und Tier nicht leicht waren“, gab Umweltministerin Priska Hinz heute in Wiesbaden bekannt. Ab sofort sind auch wieder Ausstellungen und Märkte mit Geflügel möglich.

Weiterlesen

Hessen: Ökolandbau in Hessen

Biologische Landwirtschaft wächst und gedeiht in allen Landkreisen

Wiesbaden, 26.04.2017 (dgr/he). „Der Ökolandbau in Hessen ist weiter auf dem Vormarsch“, freuen sich die GRÜNEN im Landtag. „Wir haben mit dem Ökoaktionsplan und der verstärkten Förderung des Ökolandbaus die richtigen Instrumente eingesetzt, die sich jetzt in der Praxis bewähren“, erklärt Martina Feldmayer, Sprecherin für Landwirtschaft der Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN anlässlich der Antwort des Hessischen Umweltministeriums auf eine Kleine Anfrage der GRÜNEN. In den letzten drei Jahren sei die ökologisch bewirtschaftete Fläche in Hessen um 16.800 Hektar auf insgesamt  95.000 Hektar angewachsen.

Weiterlesen

1 2 3 8