Erneuerbare Energien

1 2 3 40

Finanzen: Eine Milliarde für soziale Unternehmen – Oikocredit erreicht Rekordergebnisse

150 Prozent mehr Investitionen im Bereich Erneuerbare Energien / Weltweite Anlegerzahl nimmt zu

Frankfurt am Main, 22.03.2017 (ok). Die internationale Genossenschaft Oikocredit hat im Geschäftsjahr 2016 die Finanzierung von sozialen Unternehmen in Entwicklungs- und Schwellenländern um 16 Prozent gesteigert. Investitionen in den Sektor Erneuerbare Energien nahmen um einen Rekordwert von 150 Prozent zu. Die Zahl der Oikocredit-Anlegerinnen und Anleger weltweit stieg auf 54.000 – fast die Hälfte von ihnen kommen aus Deutschland.

Weiterlesen

Energie: Bundesländer vereinfachen Standortsuche für Solarparks

Solarwirtschaft begrüßt jüngste Verordnungen in Baden-Württemberg und Bayern zur Bereitstellung landwirtschaftlicher Flächen für die Solarstromgewinnung

Berlin, 14.03.2017 (bsw). Der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) begrüßt jüngste Initiativen der Bundesländer, die Standortwahl für ebenerdig errichtete Solarparks zu erleichtern. Die Bundesländer schaffen damit die Voraussetzung, dass sich Photovoltaikprojekte auch auf Acker- und Grünlandflächen in landwirtschaftlich benachteiligten Gebieten an den Ausschreibungen der Bundesnetzagentur beteiligen können. In den letzten Tagen hatten die Landesregierungen in Bayern und Baden-Württemberg entsprechende Verordnungen für Photovoltaik-Freiflächenanlagen beschlossen.

Weiterlesen

Hessen: Klimaschutz in Hessen – das muss intensiver, schneller, integrierter und organisierter gehen!

BUND zeigt Lücken in der Klimaschutzbilanz des Landes Hessen auf und legt ein eigenes Konzept für einen Klimaschutzplan 2040 vor

Frankfurt, 07.02.2017 (bd/he). Der hessische Landesverband des BUND zeigt Lücken in der Klimaschutzbilanz des Landes Hessen auf und beschreibt notwendige Klimaschutzziele und –maßnahmen für Hessen in einem eigenen Klimaschutzplan 2040. Dr. Werner Neumann, energiepolitischer Sprecher des BUND: „Klimaschutz ist dringender denn je, die Ziele der Pariser Klimakonferenz vom Dezember 2015 müssen auch in Hessen umgesetzt werden. Dazu ist es erforderlich, dass Hessen seine CO2-Emissionen bereits bis 2040 um 95% reduziert und nicht erst bis 2050.“

Weiterlesen

Energie: Ökostromlabel Grüner Strom passt Fördersystem für Energiewende-Projekte an

Ökostromlabel der Umweltverbände garantiert Investitionen in den naturverträglichen Ausbau erneuerbarer Energien

Bonn, 31.01.2017 (gsl). Das Grüner Strom-Label garantiert pro zertifizierter Kilowattstunde Ökostrom feste Förderbeträge, die in Erneuerbare-Energien-Anlagen wie Wind- oder Solarkraftwerke investiert werden. Zum 1. Januar 2017 hat das von Umweltverbänden wie BUND und NABU getragene Ökostrom-Gütesiegel den Mindestförderbetrag für Privatkunden auf 0,5 Cent reduziert und mit 0,1 Cent eine neue Förderkomponente für Großkunden eingeführt. Damit schließt der Grüner Strom Label e.V. ein wichtiges Kapitel in seinem Zukunftsprozess ‚Naturverträgliche Energiewende‘ ab und reagiert auf die aktuellen Marktgegebenheiten.

Weiterlesen

Wissenschaft & Forschung: Bessere Vorhersagen für eine nachhaltige Zukunft

Computermodelle spielen in der Umweltpolitik eine wichtige Rolle, bilden das industrielle System aber nur unvollständig ab

Bayreuth, 24.01.2017 (idw). Ob Elektrofahrzeuge, erneuerbare Energie, Umweltsteuern auf Kohlendioxid oder nachhaltiger Konsum: Nachhaltige Entwicklung erfordert Strategien, auf deren Grundlage Menschen ihre Bedürfnisse befriedigen können, ohne dass die Umwelt darunter leidet. Bevor solche Strategien in die Praxis umgesetzt werden, sollten die möglichen Auswirkungen auf Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft getestet werden. Dies erfolgt mithilfe von Computermodellen, welche die zukünftige demografische und wirtschaftliche Entwicklung abbilden und deren Wechselwirkung mit dem Klimasystem und den wichtigsten Ökosystemen untersuchen.

Weiterlesen

Energie: Hessische Energiespar-Aktion“ – HESA Mediathek bietet vielfältige Energiespar-Informationen auf DVD/CD

Die „Hessische Energiespar-Aktion“ informiert: Die Mediathek der „Hessischen Energiespar-Aktion“ bietet unter www.energiesparaktion.de vielfältige Energiespar-Informationen

Wiesbaden, 27.12.2016 (um/he). Die Mediathek der „Hessischen Energiespar-Aktion“ bietet unter www.energiesparaktion.de vielfältige Energiespar-Informationen für Hauseigentümer, Mieter und Energieberater. Altbauten haben einen Energieverbrauch, der im Vergleich mit modernen Standards teilweise um ein Vielfaches höher ist. Als Hausbesitzer kommt es darauf an den eigenen Verbrauch richtig einschätzen zu können um dann für sich die richtigen Entscheidungen für die Zukunft treffen zu können.

Weiterlesen

Energie: EU-Kommission darf deutsche Energiewende nicht gefährden

vzbv kritisiert Teile des Winterpakets der Europäischen Kommission

Berlin, 01.12.2016 (vzbc). Die EU-Kommission hat in ihrem Winterpaket eine Reihe von Gesetzesinitiativen für die Neuordnung des EU-Energiemarktes veröffentlicht. Damit will sie festlegen, wie in Europa zukünftig Energie erzeugt, verteilt und verbraucht wird. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) kritisiert, dass durch die europäischen Vorgaben Rückschritte bei der deutschen Energiewende drohen. Die Vorschläge der EU-Kommission sehen unter anderem vor, den Einspeisevorrang für erneuerbare Energien zu streichen. Wind- und Solaranlagen sollen nur noch unter bestimmten Bedingungen Vorfahrt im Stromnetz haben.

Weiterlesen

1 2 3 40