Öko-Landwirtschaft

1 2 3 23

Öko-Landwirtschaft: ProWein 2017 – Bioweine des Jahres 2016 haben Topqualität

Oppenheim, 23.03.2017 (ev). ECOVIN mit 17 Winzerinnen und Winzern am Gemeinschaftsstand vertreten. Insgesamt präsentieren sich 35 ECOVIN Betriebe auf der Weltleitmesse des Weines. Trends sind Vegane Weine, Naturweine und Weine aus Pilzwiderstandfähigen Rebsorten. 2016er Bioweine überzeugen durch hohe Qualität. Von 19.- 21. März 2017 wurde Düsseldorf wieder einmal zur Weinhauptstadt. Der ECOVIN Gemeinschaftsstand in Halle 13 überzeugte auch in diesem Jahr durch seine offene einladende Gestaltung.

Weiterlesen

Umweltnachrichten: BUND fordert mehr Ökolandbau zum Weltwassertag für sauberes Wasser!

Schwerin, 21.03.2017 (bd/mv). Dr. B. Roloff, Agrarexperte vom BUND zur Wasserqualität in unserem Land: „/Laut der europäischen Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) mussten 2015 alle Gewässer den sogenannten guten ökologischen Zustanderreicht haben. In MV entsprechen jedochz.Z. 97 % der Fließgewässer, 82 % der Seen und alle Küstengewässer nicht dieser Zielstellung. 50 % der Grundwasserkörper haben keinen „guten chemischen Zustand“./ /Auch das vertröstende Z//eitziel der WRRL bis spätestens 2027 den guten ökologischen Zustand aller Gewässer zu erreichen, ist nicht mehr möglich.“/

Weiterlesen

Öko-Landwirtschaft: Bundesagrarminister Schmidt erklärt bei Bioland seine Strategie zu 20 Prozent Biolandbau

Bioland-Bauern fordern Stopp der Revision der EU-Ökoverordnung

Mainz / Fulda, 20.03.2017 (bl). 20 Prozent Biolandbau sind ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg in eine zukunftsfähige Landwirtschaft. Das 20 Prozent-Ziel verfolgt die Bundesregierung in ihrer Nachhaltigkeitsstrategie. Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt diskutierte heute in Fulda mit den 180 Delegierten von 7.000 Bioland-Bauern, wie dieses Ziel schnellstmöglich erreicht werden kann. „Mit der Zukunftsstrategie Ökologischer Landbau wollen wir die Umstellung landwirtschaftlicher Betriebe auf eine Öko-Landwirtschaft 

Weiterlesen

Öko-Landwirtschaft: Naturland verstärkt Qualitätsgemeinschaft Bio-Mineralwasser

Neumarkt, 16.03.2017 (nl). Naturland ist jetzt Mitglied in der Qualitätsgemeinschaft Bio-Mineralwasser e.V. Damit unterstreicht der Öko-Verband seine umfassende Unterstützung für das Bio-Mineralwasser-Siegel der Qualitätsgemeinschaft und das damit verbundene Engagement der Bio-Mineralwasser-Brunnen. „Der Schutz und die nachhaltige Nutzung der Ressource Wasser sind von so großer Bedeutung, dass Naturland dies sogar explizit in den eigenen Richtlinien verankert hat“, so Naturland Geschäftsführer Steffen Reese: „Das Bio-Mineralwasser-Siegel der Qualitätsgemeinschaft setzt hier konsequent an:

Weiterlesen

Öko-Landwirtschaft: ECOVIN.Jungwinzertagung 2017 – Ausflug in die Zukunft und wieder zurück

Oppenheim, 09.03.2017 (ev). 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer kamen vom 03. bis 05. März 2017 zur 3. ECOVIN.Jungwinzertagung ins Schloss Ortenberg in Baden. Die Tagung stand unter dem Motto „ZURÜCK IN DIE ZUKUNFT“. Die Jungwinzerinnen und Jungwinzer begaben sich gemeinsam auf eine Zeitreise, um den Weinbau der Zukunft zu entwickeln. Inspiration und Input dazu gab es von hochkarätigen ReferentInnen, neuen Diskussionsformaten, sowie einem außergewöhnlichen Abendprogramm. Daneben gab es viel Raum und Zeit zum gegenseitigen Austausch und Netzwerken unter den TeilnehmerInnen und ReferentInnen.

Weiterlesen

Öko-Landwirtschaft: Öko-Landwirte für Prüfungsausschüsse gesucht

Visselhövede, 24.02.2017 (oeko-komp). Jedes Jahr stehen allein in Niedersachsen rund 1000 junge Leute vor ihrer Abschlussprüfung zum Landwirt. Und weil der Beruf so beliebt ist, werden es jährlich mehr. Steigende Ausbildungszahlen bedeuten auch einen wachsenden Bedarf an Prüfern. Das Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen (KÖN) ruft Öko-Landwirte auf, sich als Prüfer zu engagieren. „Engagement im Prüfungsausschuss demonstriert, dass den Öko-Landwirten eine gute Ausbildung sehr wichtig ist“, sagt Bettina Stiffel vom Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen.

Weiterlesen

Öko-Landwirtschaft: Für mehr Bio aus Deutschland

Zwölf Bioland-Betriebe erhalten Förderpreis von Alnatura und NABU

Sie leisten einen besonderen Beitrag zur umweltverträglichen Produktion regionaler Bio-Lebensmittel in Deutschland: Die Bioland-Gewinner des ABBI-Förderpreises 2017 (Bildquelle: F. Braun, Bioland)Sie leisten einen besonderen Beitrag zur umweltverträglichen Produktion regionaler Bio-Lebensmittel in Deutschland: Die Bioland-Gewinner des ABBI-Förderpreises 2017 .Bildquelle: F. Braun, Bioland

Mainz, 24.02.2017 (bl). Deutschland braucht mehr Bio-Bauern. Aus diesem Grund vergeben Alnatura und der Naturschutzbund NABU jährlich einen Förderpreis an neue Bio-Betriebe. 2017 profitieren 18 Landwirte mit einer Fläche von ca. 2.000 Hektar von der Förderung durch das NABU-Projekt „Gemeinsam Boden gut machen“, unterstützt von der Alnatura Bio-Bauern-Initiative (ABBI). Zwölf der Gewinner sind Mitglied bei Bioland. Ausgewählt wurden sie von zwei unabhängigen Gremien, die die Betriebe nach ihrem Beitrag zur umweltverträglichen Produktion regionaler Bio-Lebensmittel in Deutschland bewerteten.

Weiterlesen

1 2 3 23